Häufig gestellte Fragen

Was kostet ein GewinnSpar-Los?

Der Lospreis beträgt 2,50 Euro pro Los. Davon werden 2,00 Euro angespart und 0,50 für die Lotterie eingesetzt.


Warum gibt es keine "Sparmarken" mehr?

Der Entfall der Sparmarken war unvermeidbar. Durch ein modernes EDV-System (OPS-System) wird der Verwaltungsaufwand für die einzelnen Institute deutlich reduziert.

Positiver Nebeneffekt: Die GewinnSparer verpassen keinen Gewinn mehr und werden automatisch benachrichtigt.


Wo sehe ich die Losnummern, mit denen ich an der Lotterie teilnehme?

Die Losnummern erscheinen nach dem Kauf auf den Kontoauszügen und in den Kontoumsätzen des Online-Bankings.

Zusätzlich gibt es einen individuellen passwortgeschützten Kundenbereich auf www.sparverein.de. Dort können Losnummern, Sparguthaben und die Gewinnhistorie eingesehen werden.


Wann findet die Ziehung statt?

Die monatliche Ziehung findet immer am letzten Mittwoch des Monats statt, im Dezember immer vor Weihnachten.


Wo werden die Gewinnzahlen veröffentlicht?

Bekanntgegeben werden die Gewinnzahlen auf Gewinnlisten, die in den örtlichen Sparkassen und Volksbanken ausliegen, auf www.sparverein.de und auf der Sparvereins-Facebookseite.


Wozu erhält man die GewinnSparCard?

Auf der GewinnSparCard ist die persönliche Kartennummer vermerkt. Zusammen mit einem Passwort kann man mit dieser im Internet unter www.sparverein.de seinen persönlichen Kundenbereich nutzen und GewinnSpar-Lose kaufen.


Wann und wie erhalte ich mein Internet-Passwort?

Ihre GewinnSparCard und Ihr Internetpasswort gehen Ihnen per Einwurf-Einschreiben zu.


Gibt es bei Fragen eine zentrale Auskunftsstelle?

Ja, die Mitarbeiter des Sparvereins stehen Ihnen bei Fragen oder Unklarheiten zum GewinnSparen unter der gebührenfreien Rufnummer 0800 1100300 zur Verfügung.


Was bedeutet 100er-Losmodell?

Beim Kauf von 100 GewinnSpar-Losen im Gegenwert von 250,-- Euro haben Sie automatisch neben Ihrem Guthaben von 200,-- Euro schon die drei zweistelligen Endziffergewinne zu 5,-- Euro gewonnen.

Dies bedeutet von den 50,-- Euro Lotterieeinsatz erhalten Sie automatisch 15,-- Euro an Gewinnen zurück.

Effektiver Verlust, wenn man sonst keine Gewinne verzeichnen kann, 35,-- Euro.


Wann verfällt mein Gewinnanspruch?

Geldgewinne verfallen nicht, sie werden direkt nach der Ziehung auf das angegebene Gutschriftskonto überwiesen.

Sachgewinne, über die nicht innerhalb 6 Monate nach der Ziehung verfügt wird, verfallen und fließen wieder in die Ausspielung.


In welchem Zeitraum kann ich GewinnSpar-Lose kaufen?

Der Verkauf von GewinnSpar-Losen läuft immer vom 11. des laufenden Monats bis zum 10. des Folgemonats.

Beispiel: 11. Januar bis 10. Februar bedeutet Sparmonat Januar = Ziehung Ende Februar.


Wie kann ich meine Daten ändern?

Eine Änderung der persönlichen Daten (Kontoverbindung, Adresse u.a.) ist für die Kunden saarländischer Sparkassen und Volksbanken ausschließlich beim kontoführenden Institut möglich.

Kunden anderer Institute wenden sich mit Ihrem Änderungwunsch direkt an den Sparverein.

Hinweis: Ein institutsübergreifender Wechsel des Abbuchungskontos (Konto, von dem der Lospreis abgeht) ist nicht möglich. In diesem Fall muss eine kostenfreie Neuanlage im aufnehmenden Institut erfolgen und Sie erhalten eine neue GewinnSparCard. 


Muss ich Kunde einer Sparkasse oder Volksbank sein, um mitzuspielen?

Nein, auch volljährige Kunden anderer Kreditinstitute können GewinnSparer werden. Voraussetzung ist nur ein Wohnort im Saarland.


Sie möchten GewinnSparer werden?

Gewinnsparer werden Hier anmelden
Unsere kostenfreie Hotline erreichen Sie unter
0800 1100 300

Wichtige Hilfe im Saarland
Spendenaufkommen aus dem GewinnSparen 2018 bisher:
0
7
7
.
8
8
2
Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über die aktuellen Gewinnzahlen der Ziehungen und über Sonderauslosungen.