Kinder-Mini-Busse bei der Volksbank Westliche Saar Plus

1481200757fotokinderbusse.jpg.

SAARLOUIS. Wenn die Kreativität der Kleinsten unserer Region auf coole Schlitten trifft, ist ganz schön was los. Kein Wunder also, dass die Stimmung beim offiziellen Übergabetermin der Kinder-Mini-Busse in der Hauptverwaltung der Volksbank Westliche Saar plus in Saarlouis am vergangenen Donnerstag mehr als ausgelassen und fröhlich war.

Im Rahmen einer gemütlichen Zusammenkunft konnte Edgar Soester, Vorsitzender des Vorstandes der Volksbank Westliche Saar plus, gemeinsam mit den beiden Regionaldirektoren der Bank, Frank Braun und Roland Herget, sowie Angelika Reichrath vom Sparverein Saarland e.V. insgesamt fünf Kinder-Mini-Busse an regionale Kindergärten und Kitas übergeben. Mit von der Partie waren auch die Moderatoren der RADIO SALÜ Morgenshow, Lena und Staupilot Frank.

Bei den schnittigen Fahrzeugen im Wert von je 3.000 Euro handelt es sich um Miniatur-Busse, in denen bis zu sechs Kinder im Alter bis zu drei Jahren Platz finden. Jeder Bus ist ausgestattet mit Überrollbügel, verstellbaren Nackenstützen und Sitzen, Sicherheitsgurten sowie feststellbaren Bremsen. Im Inneren befindet sich zudem ausreichend Fläche zur Gepäckablage. Mit dem hochklappbaren Falt- dach ist der Kinderbus als Cabrio auch schönwettertauglich, sodass kleinen Ausflügen in der Umgebung nichts mehr im Wege steht.

"Unser Haus hat 2015 zum ersten Mal die Kinder-Mini-Busse im Saarland übergeben dürfen“, erklärt Edgar Soester. „Den Praxistest haben die kleinen Busse mittlerweile mehr als bestanden. Die Rückmeldungen der Kindergärten und KiTas waren durchweg so positiv, dass wir beschlossen haben, künftig auch weiteren Kindergärten und KiTas mit den praktischen Fahrzeugen Gutes zu tun.“

Damit alle Einrichtungen in der Region die gleichen Chancen haben, einen der begehrten Kinder-Busse zu ergattern, hat sich die Bank dazu entschieden, gemeinsam mit RADIO SALÜ die Aktion „Das große Sparschwein-Basteln“ ins Leben zu rufen. Im Rahmen des Gewinnspiels konnten sich Kindergärten und KiTas zu einer großen Bastel-Aktion anmelden. Der Schlüssel zum Gewinn? Ganz einfach – gesucht wurden die tollsten, farbenfrohesten und verrücktesten Sparschweine. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt. „Wir waren überwältigt von der großen Resonanz auf unsere Aktion und der Kreativität, mit der die Kinder an Ihren Kunstwerken gearbeitet haben. Wenn man sich die tollen Ergebnisse der fast 60 teilnehmenden Kindergärten und KiTas anschaut, sieht man mit wieviel Liebe zum Detail und mit wieviel Freude an den bunten Basteleien gearbeitet wurde.“, berichtet Steffi Klam, Mitarbeiterin des Bereichs Vertriebsmanagement bei der Volksbank Westliche Saar plus.

Bei so vielen tollen Sparschweinchen ist die Auswahl nicht leichtgefallen. Dennoch konnten die fünf schönsten Werke von einer fachkundigen Jury prämiert werden. So durften sich die KiTa St. Martin in Rehlingen-Siersburg, die KiTa St. Ludwig in Saarlouis, die KiTa Maria Himmelfahrt in Elm-Sprengen, die KiTa St. Hubertus in Niederwürzbach sowie die KiTa Spatzennest in Heusweiler- Wahlschied über einen der begehrten Kinder-Mini-Bus freuen. Aber auch alle anderen Kindergärten und KiTas, die an der Aktion teilgenommen haben, gehen nicht leer aus. Als Dankeschön für das tolle Engagement der Kids belohnt die Volksbank Westliche Saar plus alle angemeldeten Kindergärten und KiTas mit einer plus-Überraschungsbox.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch an die Kunden und Gewinn-Sparer der Volksbank Westliche Saar plus, die durch den Kauf von Sparlosen des Sparvereins die großartige Spende auf vier Rädern erst ermöglicht haben. Das Prinzip des Gewinn-Sparens ist dabei ganz einfach: Ein Gewinnsparlos kostet 2,50 Euro, davon werden 2,00 Euro angespart. Die verbleibenden 0,50 Euro fließen als Einsatz in die Lotterie. Mit einem Dauerauftrag kann jeder Losinhaber an der monatlichen Verlosung teilnehmen und hat so die Chance auf attraktive Gewinne. Zusätzlich geht ein Teil des Loseinsatzes als Spende an gemeinnützige Einrichtungen in unserer Region. „Als Bank aus der Region freuen wir uns, wenn Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird und wir die Möglichkeit haben, das großartige Engagement der Erzieherinnen und Erzieher auch mal angemessen zu würdigen. Noch mehr Spaß macht dieser Job natürlich, wenn wir damit auch den Kleinsten der Region eine Freude machen und Ihnen ein verschmitztes Lächeln aufs Gesicht zaubern können.“, so Soester abschließend.

zurück

Sie möchten GewinnSparer werden?

Gewinnsparer werden Hier anmelden
Unsere kostenfreie Hotline erreichen Sie unter
0800 1100 300

Wichtige Hilfe im Saarland
Spendenaufkommen aus dem GewinnSparen 2018 bisher:
7
0
4
.
7
8
1
Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über die aktuellen Gewinnzahlen der Ziehungen und über Sonderauslosungen.