65 Jahre Sparverein Saarland e.V. - Übergabe des 1.444. Spendenfahrzeugs

1481875349sparverein-161214-005.jpg.

SAARBRÜCKEN. Mit vielfältigen Aktivitäten beging der Sparverein Saarland e.V. in diesem Jahr sein 65-jähriges Jubiläum. Auch für die Mobilen Sozialen Dienste ein Grund zum Feiern: Der Sparverein übergab ein Spendenfahrzeug an das CarSharing-Projekt der Stiftung Rückhalt. Damit hat der Sparverein in seiner Geschichte 1.444 Fahrzeuge an karitative Einrichtungen vergeben.

Der Sparverein Saarland e.V. wurde 1951 von den saarländischen Sparkassen und Genossenschaftsbanken zur Pflege und Förderung des Spargedankens gegründet. "Heute sind aber auch die guten Gewinnchancen und insbesondere auch der helfende Aspekt für unsere GewinnSparer ausschlaggebend zum Mitspielen," erklärt Cornelia Hoffmann-Betscheider, Vorsitzende des Sparvereins. So konnten in den letzten 65 Jahren durch das GewinnSparen über 22 Mio Euro, darunter 1.444 Fahrzeuge an karitative Einrichtungen in der Region gespendet werden.

Auch für die GewinnSparer hielt das Jubiläumsjahr etwas Besonderes bereit: Jeden Monat wurde unter allen GewinnSparern eine Vespa Primavera als Jubiläumsgewinn verlost.  Weiter Highlights im Jubiläumsjahr waren die saarlandweite Roadshow mit einem FIAT 500 als Hauptgewinn, die Rubbellosaktion mit Sofortgewinnen am Weltspartag und die Weihnachtsauslosung mit attraktiven Reisegewinnen.

Der Sparverein wollte damit den GewinnSparern für ihre Loskäufe danken. "Jedes einzelne Los ist von Bedeutung, denn 25 Prozenz vom Spieleinsatz fließen als Spenden an karitative Einrichtungen in der Region," verdeutlicht Vorstandsmitglied Kurt Reinstädtler.

Fahrzeugspende an Stiftung Rückhalt ermöglicht Menschen mit Beeinträchtigungen Teilhabe an Gesellschaft

Aus den Reinerträgen des Sparvereins erhält die Stiftung Rückhalt in Saarbrücken einen Peugeot Boxer. Das Spendenfahrzeug kommt im Rahmen des Car-Sharing-Projekts zum Einsatz. Dieses richtet sich an Menschen mit schweren körperlichen Beeinträchtigungen bzw. Mehrfachbehinderungen, die den öffentlichen Personennahverkehr oder ein Standardfahrzeug nicht nutzen können. Mobilitätseingeschränkte Menschen erhalten dadurch die Möglichkeit, ein Fahrzeug unentgeltlich auszuleihen. "Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderungen eine weitgehende Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben zu ermöglichen," erklärt Rainer Blum, Geschäftsführer bei der Stiftung Rückhalt. "Dafür ist eine entsprechende Mobilität die Grundvoraussetzung."

Die Stiftung Rückhalt ist eine saarländische Gemeinschaftsstiftung, die seit zehn Jahren Menschen mit Behinderungen fördert und in Not geratene behinderte Menschen und deren Angehörige unterstützt.

Der Sparverein Saarland e.V. - ein Glücksfall für das Saarland

Im Jahr 2016 konnte der Sparverein Saarland e.V. durch seine angeschlossenen Institute rund 7,25 Mio. GewinnSpar-Lose verkaufen. Von jedem Los im Wert von 2,50 Euro gehen 12,5 Cent in den Spendentopf. Somit konnte der Sparverein gemeinsam mit den saarländischen Sparkassen und Volksbanken die stolze Zahl von 48 Spendenfahrzeugen an die Mobilen Sozialen Dienste im Saarland übergeben. Zusätzlich ermöglichen Barspenden die Durchführung vielfältigster Projekt. Die Gesamtspendensumme in 2016 beträgt über 900.000 Euro. Geschäftsführer Jens Remlinger betont: "Bei der Verteilung der Spendengelder und Sachspenden lassen wir uns stets von dem Gedanken leiten: Die Hilfe der GewinnSparer muss sinnvoll, notwendig und angebracht sein. Da die Sparkassen und Volksbanken die Bedürfnisse in den Landkreisen am besten kennen, entscheiden sie maßgeblich über die Vergabe der Spenden."

 

zurück

Sie möchten GewinnSparer werden?

Gewinnsparer werden Hier anmelden
Unsere kostenfreie Hotline erreichen Sie unter
0800 1100 300

Wichtige Hilfe im Saarland
Spendenaufkommen aus dem GewinnSparen 2018 bisher:
7
0
4
.
7
8
1
Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über die aktuellen Gewinnzahlen der Ziehungen und über Sonderauslosungen.