Mobile Hilfe für Senioren

1609758065drk.png. Autoübergabe an das DRK

SAARWELLINGEN. Die KSK Saarlouis übergibt zwei neue Fahrzeuge für die Betreuung von alten und an Demenz erkrankten Menschen.

Zwei neue Einsatzfahrzeuge, ein Peugeot Rifter und ein Peugeot 208, hat die Kreissparkasse Saarlouis an den DRK-Kreisverband übergeben.

Sie dienen dem "Aktivierenden Hausbesuch" bei alten und an Demenz erkrankten Menschen, sowie zur Beförderung von Senioren zu den "Café Vergissmeinnicht" in Differten, Saarwellingen und Schmelz. Letztere sind wegen der Corona-Pandemie derzeit zwar geschlossen, sollen aber möglichst bald wieder öffnen.

"Beide Projekte sind sehr wichtig für die alten Menschen", sagen der stellvertretende Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes, Aljoscha Struck, und Einsatzleiterin Anke Even.

Beim aktivierenden Hausbesuch werden alte und überwiegend an Demenz erkrankte Menschen zu Hause stundenweise von geschulten Ehrenamtlichen betreut.

Das Café Vergissmeinnicht bietet üblicherweise Entlastung für pflegende Angehörige, die an Demenz erkrankte Menschen zu Hause betreuen.

zurück

Sie möchten GewinnSparer werden?

Gewinnsparer werden Hier anmelden
Unsere kostenfreie Hotline erreichen Sie unter
0800 1100 300

Wichtige Hilfe im Saarland
Spendenaufkommen aus dem GewinnSparen 2021 bisher:
3
1
9
.
6
8
0
Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über die aktuellen Gewinnzahlen der Ziehungen und über Sonderauslosungen.