Zwei Spendenfahrzeuge bei der KSK Saarpfalz

1545055016ksksaarpfalz.jpg. Feierliche Übergabe auf dem Christian-Weber-Platz in Homburg.

HOMBURG. Die KSK Saarpfalz spendet zwei Fahrzeuge an gemeinnützige Einrichtungen im Saarpfalz-Kreis.

Die Kreissparkasse Saarpfalz sorgt dafür, dass zwei soziale Einrichtungen in Zukunft etwas mobiler sind: Aus dem Reinertrag des GewinnSparens konnte je ein Fahrzeug an das Familienhilfezentrum der AWO und an das Diakonische Werk übergeben werden.

KSK-Vorstandsmitglied Ralph Marx betonte bei der Übergabe auf dem Christian-Weber-Platz, dass man sich als KSK Saarpfalz sicher sei, hier einen wichtigen Beitrag für das soziale Miteinander in der Region zu leisten. "Wir wissen aus vielen Gesprächen mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern der Organisationen, dass diese Fahrzeuge eine sehr wichtige Unterstützung für die Arbeit darstellen."

Für das Diakonische Werk bedankte sich Sigrun Krack im Namen aller Mitarbeiter. "Vielen Dank für die Fahrzeugspende. Wir besuchen die Menschen dort, wo sie wohnen, damit sie weiterhin normal am Leben teilhaben können. Da ist es wichtig, auch mal Besorgungen zu machen oder kleinere Dinge zu transportieren. Deswegen kommt uns das Fahrzeug sehr gelegen."

Karin Weber-Pfaff bedankte sich im Namen des AWO-Familienhilfezentrums. Dort wird das Fahrzeug für die ambulante Hilfe im ganzen Saarpfalz-Kreis eingesetzt.

zurück

Sie möchten GewinnSparer werden?

Gewinnsparer werden Hier anmelden
Unsere kostenfreie Hotline erreichen Sie unter
0800 1100 300

Wichtige Hilfe im Saarland
Spendenaufkommen aus dem GewinnSparen 2019 bisher:
8
6
2
.
0
4
0
Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über die aktuellen Gewinnzahlen der Ziehungen und über Sonderauslosungen.