Damit die Helfer besser helfen können

1576486175mgskautospenden20194945.jpg. Symbolische Schlüsselübergabe

MERZIG. Sparkasse Merzig-Wadern spendete zwei Fahrzeuge an Alten- und Jugendhilfeeinrichtungen

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Altenhilfe Merzig e.V. und die Sankt Hildegardishaus gGMBH können sich über neue Fahrzeuge freuen, die sie von der Sparkasse Merzig-Wadern als Spende erhalten haben. In einer Feierstunde übergaben Vorstandsvorsitzender Frank Jakobs und Vorstandsmitglied Wolfgang Fritz im Beisein von Sparkassenmitarbeitern sowie Florian Beck vom Sparverein Saarland die zugelassenen und fahrbereiten Autos.
 
Die Bereitstellung eines neunsitzigen Peugeot Boxer sowie eines fünfsitzigen Peugeot Rifter in auffällig rot-weißer Lackierung und einem markanten Sparkassenlogo wurde ermöglicht durch das Gewinnsparen des Sparvereins Saarland. Mit dem Reinertrag von über 83.000 Euro aus dem Verkauf von mehr als 700.000 Losen im Jahr 2019 konnte die Sparkasse nicht nur die beiden Fahrzeuge übergeben, sondern außerdem noch rund 46.000 Euro an Barspenden zur Verfügung stellen.
 
Sparkassenchef Jakobs freute sich über den anhaltenden Erfolg beim Gewinnsparen. „Wir haben innerhalb von elf Jahren den Reinertrag um mehr als 100 Prozent steigern können“, sagte er und verwies insbesondere auf das Schulprojekt „Helfen macht Schule“. Seit 2011 habe die Sparkasse alle Grund- und Förderschulen im Landkreis und seit 2018 auch die weiterführenden Schulen mit bisher fast 200.000 Euro unterstützt.
 
Auch Florian Beck vom Marketing des Sparvereins lobte das „Vorzeigeprojekt“ mit den Schulen. 2019 sei durch den „sensationellen“ Verkauf der Gewinnsparlose landesweit ein Spendenvolumen von über 950.000 Euro erzielt worden. Nach seiner Einschätzung sei der Aspekt „Helfen“ eine große Motivation für die Sparkassenkunden, am Gewinnsparen teilzunehmen.
Geschäftsführer Wolfgang Maring von der gemeinnützigen Sankt Hildegardishaus GmbH und Jürgen Bolldorf, Leiter der Kinder- und Jugendhilfe Sankt Maria Weiskirchen, freuten sich sehr über die Fahrzeugspende. „Wir werden das neue Auto bei der Jugendhilfe Weiskirchen überwiegend im Bereich des ‚Eltern-Kind-Clearings‘, einer Form der Hilfe zur Erziehung, einsetzen, aber auch für Besorgungs- und Behördenfahrten“, sagte Maring und dankte der Sparkasse als „einem guten und verlässlichen Partner bei vielen Projekten“.
 
Für die AG Altenhilfe Merzig nahmen Vereinsvorsitzende Maria Bänsch, Geschäftsführerin Sabine Strauch und Fahrer Wolfgang Mischke den großen Neun-Sitzer-Peugeot in Empfang. „Damit werden wir unsere Senioren zum Einkaufen in der Region fahren, aber auch den älteren Menschen Ausflugsfahrten als wichtiger Beitrag zur sozialen Teilhabe anbieten“, sagte Bänsch. Der gemeinnützige Verein wolle künftig das ehrenamtliche Angebot der Einkaufsfahrten über Merzig hinaus kreisweit anbieten. Mit der Sparkasse und dem Sparverein habe man tolle Partner, und „wir sind mächtig stolz und dankbar für die Unterstützung“, betonte Maria Bänsch.

zurück

Sie möchten GewinnSparer werden?

Gewinnsparer werden Hier anmelden
Unsere kostenfreie Hotline erreichen Sie unter
0800 1100 300

Wichtige Hilfe im Saarland
Spendenaufkommen aus dem GewinnSparen 2020 bisher:
7
0
4
.
5
5
0
Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über die aktuellen Gewinnzahlen der Ziehungen und über Sonderauslosungen.