Sparverein unterstützt "Gemeinsam statt einsam"

1597649299dg88642.jpg. Übergabe der Tablets an die Bewohner der reha Wohnanlagen.

NEUNKIRCHEN. Die Stiftung Rückhalt erhält eine Spende für das Projekt "Gemeinsam statt einsam".

Die Corona-Krise stellte Menschen mit Behinderungen, deren Angehörige und die Betreuerinnen und Betreuer in den Wohnanlagen vor besondere Herausforderungen.

Viele Hilfen, die im Alltag die Angehörigen entlasten, fallen weg. Wichtige Therapien sind ausgesetzt und oft gehören die Menschen mit Handicap aufgrund von Vorerkrankungen zur Risikogruppe und müssen besonders geschützt werden. Eine Herausforderung für Eltern und Wohnstätten, den normalen Tagesablauf und die Betreuung miteinander zu verbinden. Eine mühsam aufgebaute Normalität gerät ins Wanken - Isolation statt Inklusion, zum Schutze aller.

In den langen Wochen der Corona-Krise waren für viele behinderte Menschen die Kontakte über moderne Medien der einzige Weg zur Außenwelt. Leider stehen diese Medien den meisten dieser Menschen aus Kostengründen nicht oder nur sehr eingeschränkt zur Verfügung. Es reicht auch nicht aus, einfach ein Tablet oder Handy zu beschaffen: Um die Kontakte zu pflegen, sind Motivation und Anleitung unerlässlich.

Mit dem Projekt "Gemeinsam statt einsam" möchte die Stiftung Rückhalt behinderte Menschen zur Nutzung der neuen Medien motivieren und mit der Spende eines Tablets die Voraussetzung dafür schaffen. In Zusammenarbeit mit den Eltern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von ambulant betreutem Wohnen, werden diese Voraussetzungen sichergestellt.

Bereits vor zwei Wochen konnten die ersten zwanzig Tablets übergeben werden. Mit der Spende des Sparvereins wurde es möglich, weitere Tablets an die Bewohner der reha Wohnanlagen in Neunkirchen zu verschenken. Rainer Blum und Thomas Vogelgesang vom Vorstand der Stiftung Rückhalt bedankten sich herzlich für die Spende des Sparvereins und verwiesen auf die langjährige gute Zusammenarbeit.

zurück

Sie möchten GewinnSparer werden?

Gewinnsparer werden Hier anmelden
Unsere kostenfreie Hotline erreichen Sie unter
0800 1100 300

Wichtige Hilfe im Saarland
Spendenaufkommen aus dem GewinnSparen 2020 bisher:
7
8
2
.
4
4
3
Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über die aktuellen Gewinnzahlen der Ziehungen und über Sonderauslosungen.